Jubiläum 2013

Tradition hat Zukunft!

Sehr geehrte Gäste, liebe Freunde der SHW Bergkapelle.
"Tradition hat Zukunft", so lautet das Motto, unter das wir unser Jubiläumsjahr 2013 gestellt haben. Es ist Leitmotiv für alle Werte, die in der Bergkapelle seit dem Gründungsjahr 1813 gepflegt werden. Es zeigt zugleich den Bogen auf, den wir zwischen erhaltenswerten Traditionen und moderner Kultur spannen und den wir an die nächsten Generationen weitergeben wollen. Soziale Verantwortung - Kulturelles Engagement in den Gemeinden und Städten - Ausbildung von jungen Menschen auf den unterschiedlichsten Musikinstrumenten - Enge Verbundenheit zu den Traditionen des Bergbaus und den daraus entstandenen Schwäbischen Hüttenwerken – Pflege eines kameradschaftlichen Miteinanders in einem Verein mit modernen Strukturen – Integration im Blasmusikverband des Ostalbkreises – Teilnahme an Wertungsspielen – Konzertreisen im In- und Ausland – Repräsentation unseres Kreises in- und außerhalb unseres Landes: All dies wird in unserem Verein durch unsere Mitglieder und viele ehrenamtliche Helfer aufs Beste gemeistert.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Bergkapelle im Jahr 1813 im Amtsgrundbuch des königlichen Hüttenwerks Wasseralfingen. Aus den damaligen 8 Bergknappen ist mittlerweile ein stattlicher Verein von ca. 200 Mitgliedern geworden. Bestand die SHW Bergkapelle früher fast ausschließlich aus Musikern, die auch bei den Schwäbischen Hüttenwerken beschäftigt waren, so ist dies heutzutage eher die Ausnahme. Viele unserer Musiker kommen aus den umliegenden Musikvereinen und ergänzen ihr musikalisches Wirken in der SHW Bergkapelle. Mittlerweile können wir aber auch immer mehr „Eigengewächse“ aus unserem Jugendorchester ins Stammorchester übernehmen. Eine Entwicklung, die sehr zur Stärkung und zur Identifikation mit unserem Verein beträgt. Sie stellt eindrucksvoll unter Beweis, wie wichtig eine fundierte und hochwertige Jugendausbildung in unserer heutigen Zeit ist, um unseren Zuhörern dauerhaft und nachhaltig konzertante Blasmusik auf hohem Niveau bieten zu können. Dies war in der Vergangenheit unser Anspruch und ist auch zukünftig unser Ziel – in Verbindung mit der Bewahrung unserer Traditionen und der Erfüllung der vielfältigen Aufgaben im Vereinsleben. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, bedarf es vieler helfender Hände und unterstützender Institutionen.

Die SHW Bergkapelle ist zwar zeit 1965 ein selbstständiger, eingetragener Verein, wird aber nach wie vor durch die Schwäbischen Hüttenwerke in vorbildlicher Weise unterstützt. Unseren Sponsoren möchte ich an dieser Stelle ein bergmännisches Glück Auf! und ein herzliches Dankeschön aussprechen. Sie haben maßgeblich zu der positiven Entwicklung in unserem Verein beigetragen. Die moderne Blasmusik hat eine beeindruckende Entwicklung vollzogen. Nicht nur in der SHW Bergkapelle, sondern auch in vielen anderen Musikvereinen unseres Kreises liegt der Altersdurchschnitt der aktiven Musiker nur knapp über 30 Jahren.

Glück Auf!

 

Eugen Krämer

1. Vorsitzender der SHW Bergkapelle

 

Jubiläumsprogramm

Copyright 2015 Jubiläum 2013. All Rights Reserved.
Joomla theme